Skip to main content
Foto: Franziska Scheumann|

Dr. Maher Farkouh

Dr. Maher Farkouh hat Fagott und Musikwissenschaft in Damaskus studiert. Nach seinem Promotionsstudium in Rostock über die Musik der Syrisch-Orthodoxen Kirche zog er nach Hannover, wo er ein Programm zu globaler Musik koordiniert und geleitet hat. Jetzt lebt der 39-jährige mit seiner Frau und seinem Sohn in Dresden. Dort arbeitet er als Diversity Manager am Theater junge Generation und veröffentlicht nebenbei seinen arabischsprachigen Podcast Ayam El-Lulu. Die Beiträge des Podcasts sensibilisieren für die Rolle, die Kunst und Kultur spielen, bei Erfahrung der Migration die eigene kulturelle Geprägtheit, die verinnerlichten Werte, Normen und Handlungsweisen zur Seite zu nehmen, um individuelle kulturelle Identität zu bilden.